SGD Nord lässt Auflandungen im Bereich von Pegelmessstrecken an der Ahr räumen

Description

Auf Höhe der Ahr-Pegel Bad Bodendorf, Altenahr und Müsch 2 haben sich in Folge des extremen Hochwassers im Juli 2021 Auflandungen im Bereich der Messstrecken gebildet. Da die Beschaffenheit des Gewässerprofils in die Weiterverarbeitung der Messdaten einfließt, führen die neu hinzugekommenen Ansammlungen von Gestein und Sand dazu, dass die Messdaten und Berechnungen unzuverlässig werden. Damit die Experten der SGD Nord und des Landesamtes für Umwelt die erhobenen Daten in Zukunft wieder präzise angeben, auswerten und beurteilen können, muss der ursprüngliche Gewässerzustand im Bereich der Pegelmessstrecken wiederhergestellt werden. Dazu ist es erforderlich, das angesammelte Gestein aus dem Gewässerbett zu entfernen. Die vollständige Pressemitteilung lesen Sie unter https://sgdnord.rlp.de/de/service/pressemitteilungen/detail/news/News/detail/sgd-nord-laesst-auflandungen-im-bereich-von-pegelmessstrecken-an-der-ahr-raeumen/